twitter instagram

Mörderischer Machismo und medialer Widerstand
Geschlechtsspezifische Gewalt ist ein weltweites Phänomen, auch in Mexiko gehört sie zum gesellschaftlichen Alltag. Doch mittlerweile entwickelt sich auch Widerstand dagegen. Mirjana Mitrovic berichtet über Gewalt und feministischen Aktivismus in Mexiko(-Stadt).
Text + Bild | Forum Wissenschaft | 03/2017
Der gesamte Artikel ist hier verfügbar

 

Der Slogan hat gewirkt
Mit der Spendenkampagne „Waffen für El Salvador“ gelang in den 1980er Jahren die wohl finanziell erfolgreichste als auch umstrittenste Solidaritätsaktion der neueren deutschen Linken. Ein Gespräch mit Mitinitiator Hans-Christian Ströbele über die Beweggründe und praktische Umsetzung der Aktion sowie sein persönliches Verständnis von Solidarität.
Ein Interview von Claudia Fix und Mirjana Mitrović
Text | Lateinamerika Nachrichten |02/2016
Der gesamte Artikel ist hier verfügbar

 

Refugee Radio: Eine Stimme geben vs. Eine Stimme haben
Der Schrecken der rechten Gewalt, der Erfolg der AfD, eine Politik, die mit neuen Gesetzen und Abkommen sogar gegen die Menschenrechtskonventionen verstößt – und dennoch versuchen in Deutschland derzeit viele, asylsuchende Menschen zu unterstützen.
 Doch wie kann diese Unterstützung auch wirklich helfen und wird nicht im Umkehrschluss entmündigend? Im schlimmsten Falle sogar kontraproduktiv?
Audio | Corax & weitere Freie Radios | 20.03.2016
Der ungekürzte Radiobeitrag ist hier abrufbar

 

La esperanza de que la binaridad de género se difumine en Internet
Con el desarrollo del espacio virtual algunos movimientos feministas tenían muchas esperanzas con respecto a la (de)construcción del género. Base es el “Manifesto para Ciborgs” en 1985 de Donna Haraway. Hoy, más de treinta años después, en la era de Facebook y Twitter, se puede preguntar qué tanto ha cambiado realmente al observar la difuminación de esa esperanza.
Text + Bild | Revista Pillku | 17.12.2017
El artículo completo se puede leer aquí

 

Mehr journalistische Beiträge auf torial